SFR Password 4.0 für Windows Mobile

Moderne PocketPCs und Smartphones mit Windows Mobile als Betriebssystem sind weit verbreitet. Somit kann es leicht passieren, dass sie aus Versehen liegen gelassen werden oder dass jemand sie gezielt stiehlt, um an die gespeicherten Daten zu gelangen. Genau hier will die Software SFR Password 4.0 für Windows Mobile für mehr Sicherheit sorgen. Die Software aus der Kölner SFR GmbH ist kompatibel zu Windows Mobile 5.0, 6.0, 6.1 und 6.5. Die Anwendung bietet drei verschiedene Login-Verfahren. Diese ohne Kenntnis des vergebenen Passworts zu umgehen, ist dem Hersteller zufolge nicht möglich. Dabei hilft auch ein grafisches Passwort. Ein grafisches Passwort besteht aus einem beliebigen Bild oder Foto, das beim Einschalten des PocketPCs oder Smartphones eingeblendet wird. Das Passwort selbst besteht aus mehreren Bildpunkten, die nacheinander zu berühren sind. Bei einem Tierfoto kann das Passwort beispielsweise so aussehen: rechtes Ohr, Nase, linkes Ohr, Kinn. Ein solch grafisches Passwort lässt sich dem Hersteller zufolge nicht ausschnüffeln. Und der PocketPC-Besitzer kann es sich ganz leicht merken. Schon bei vier ausgewählten Bildpunkten gibt es über eine Milliarde mögliche Passwortkombinationen.

Ohne Passworteingabe zeigt SFR Password 4.0 auf Wunsch jederzeit einen frei zugänglichen Infobildschirm mit vielen Fakten. Er nennt die verpassten Anrufe und eingegangenen SMS, weist auf nahende Termine hin, verrät das Datum und die Uhrzeit und visualisiert auch den aktuellen Akkustand.

Die Vollversion kostet rund 15 Euro, eine kostenlose Demo steht zum Download bereit.

Schreibe einen Kommentar