Pirate Battle 1.0 fürs iPhone

Pirate Battle 1.0 macht aus dem iPhone oder dem iPod touch eine Multimedia-Kommandozentrale für eine Partie Schiffe versenken. Der Clou: Der Spieler tritt gegen echte Freunde an oder fordert völlig fremde Online-Gamer zum Battle heraus. Das Spiel funktioniert rundenbasiert, sodass die virtuellen Hochsee-Admiräle dabei nicht ständig online sein müssen. Das Spiel findet auf einem 9 x 9 Wasserfelder umspannenden Spielbrett statt. Nach dem Zufallsprinzip verteilt das Spiel ein kleines 1-Feld-Schiff, zwei 2-Feld-Schiffe, ein 3-Feld-Schiff und einen dicken 4-Feld-Boliden auf dem Spielfeld. Mit dem Finger lassen sich die Schiffe auf neue Positionen ziehen. Ein Doppelbefehl mit dem Finger dreht die Schiffe, sodass sie sich noch besser verstecken lassen.

Bis zum 24. April 2010 ist die App für 79 Cents via iTunes-Store zu haben. Danach steigt der Preis auf 1,59 Euro.

Tags:

Schreibe einen Kommentar