Apple bringt das iPhone 3G S und OS 3.0

Apple hat heute das iPhone 3G S vorgestellt, das dem Unternehmen nach bisher schnellste und leistungsfähigste Smartphone soll eine verlängerte Batterielaufzeit, eine 3-Megapixel-Kamera mit Autofokus, eine Videoaufzeichnungsfunktion und eine Freisprecheinrichtung zur Sprachsteuerung haben. Das iPhone 3G S ist mit dem neuen OS 3.0 bestückt, welches unter anderem mit über 100 neuen Funktionen wie Cut, Copy & Paste, MMS, Spotlight-Suche und Querformat-Keyboard aufwartet. Das iPhone 3G S kommt mit einer Speicherkapazität von 16 GByte oder 32 GByte. Das neue iPhone unterstützt 7.2 Mbps HDSPA für eine schnellere Netzwerkverbindung.

Das iPhone 3G S wird ab dem 19. Juni 2009 in Deutschland erhältlich sein, die Preise werden dann von Apple kommuniziert. Das iPhone OS 3.0 wird am 17. Juni 2009 kostenlos für alle iPhone-Nutzer als Software-Update über iTunes 8.2 oder neuer erhältlich sein. Besitzer eines iPod touch können das Update für rund 8 Euro erwerben. Die neuen MobileMe-Features für das iPhone erfordern OS 3.0. MobileMe ist als jährlicher Abonnement-basierter Dienst für rund 80 Euro erhältlich.

Schreibe einen Kommentar