Drahtlose AirPod-Kopfhörer wiederfinden

AirPods mit CaseSchnell verlegt oder gar verloren sind die kleinen, erst jüngst von Apple eingeführten AirPod-Kopfhörer rasch. Sei es, dass die Gadgets in die Sofaritze oder im Auto unter dem Sitz gelandet sind oder dass sie einfach bei einem Freund in der Wohnung vergessen wurden. Ohne Hilfe beim Suchen sind die Nutzer oft aufgeschmissen.

Nun will Apple mit dem Update auf iOS 10.3 diese Problematik verkleinern. Denn mit der Aktualisierung sollen sich die trendigen Kopfhörer per iPhone-Suche orten lassen. Idealerweise befinden sie sich dabei in Bluetooth-Reichweite. Bei der Nahortung soll es zudem möglich sein, auf dem Kopfhörer Töne abspielen zu lassen, die an Lautstärke zunehmen. Befinden sich die AirPods außerhalb der Ortungsmöglichkeiten, zeigt die iPhone-Suche den letzten Ort an, an dem die Tonspender zuletzt mit einem Gerät des Besitzers verbunden waren. Happy search …

Schreibe einen Kommentar